Copyright 2002 - 2018       Erste Hilfe Dienste          Tel:  0611-450 30 21   info@erste-hilfe-dienste.de
Kosten werden von der BG übernommen
Individuelle Kurse: Sollten Sie Interesse an einem Kurs für Ihre Fahrschule, Verein oder Gruppen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Bei Gruppen von mindestens 10 Personen können wir den Kurs bei Ihnen vor Ort durchführen.
Termine:  nach Vereinbarung mind. 3 Teilnehmer
Erste Hilfe Auffrischung BG Nachdem die Grundausbildung betrieblicher Ersthelfer nach BGV A1 erfolgreich abgeschlossen wurde, muß nach spätestens zwei Jahren an einer Auffrischung durch einen Fortbildungslehrgang für Ersthelfer im Betrieb teilgenommen werden. In diesem Lehrgang werden die wichtigsten Themen wiederholt sowie Änderungen und neue Erkentnisse vermittelt. Im Fortbildungskurs liegt das Hauptaugenmerk auf praktische Fallbeispiele und Rollenspiele, die an die möglichen Notfallsituationen in Ihrem Betrieb angepasst werden. Gerne vereinbaren wir auch einen Vorabtermin in Ihrem Unternehmen, um uns ein Bild von möglichen Notfallsituationen zu machen. Wie im Grundseminar werden auch für das Fortbildungsseminar von den Berufsgenossenschaften sowie Unfallversicherungsträgern übernommen (§ 23 SGB VII). Wir bieten Unternehmen einen umfangreichen Service rund um Erste Hilfe in Betrieben. Lehrgangsinhalte:     Allgemeine Verhaltensweisen bei Unfällen / Notfällen / Rettung     Prüfen der Vitalfunktionen     Störungen des Bewusstseins     Stabile Seitenlage     Störungen von Atmung und Kreislauf     Herz-Lungen-Wiederbelebung     Realistische Fallbeispiele / Rollenspiele Lehrgangsdauer: 9 Unterrichtseinheiten Lehrgangskosten: Die reinen Ausbildungskosten der Grundschulung oder Fortbildung rechnen wir direkt mit Ihrer zuständigen Berufgenossenschaft ab. Darüber hinaus gehende Weiterbildungs- / Beratungsleistungen z.B. im Umgang mit Gefahrenstoffen werden mit Ihnen abgestimmt und individuell berechnet. Hinweis: Zur genauen Dokumentation und Abrechnung über Ihre zuständige Berufsgenossenschaft benötigen wir: Die genaue Bezeichnung und Anschrift Ihres Betriebes/Unternehmens Ihre zuständige Berufsgenossenschaft mit Ihrer dortigen Mitgliedsnummer